Das Orchideenhaus

Das Orchideenhaus

Bild: Golmann Verlag

“Harry war seit Langem klar, dass die Gene seines Vaters sich bei hm nicht durchgesetzt hatten. Seine Persönlichkeit ähnelte sehr seiner sanftmütigen, künsterlisch begabten Mutter Adrienne weit mehr. Allerdings leider auch in seiner Neigung zu unvermittelten Depressionen, in denen sich die Welt schwarz färbte und Harry sich abmühte, einen Sinn im Leben zu erkennen.”

  • Lucinda Riley – Das Orchideenhaus