Philomena

Trailer

Philomena hat lange geschwiegen. Doch an Anthonys 50. Geburtstag bricht sie ihr Schweigen. Als sie 20 Jahre alt ist, lernt sie auf der Kirmes einen netten, adretten, jungen Mann kennen. Überwältig von ihren Gefühlen gibt sie sich dem jungen Mann hin und wird schwanger. Im katholischen Irland eine Unvorstellbarkeit. Ihr Vater bringt sie ins Kloster und will nichts mehr mit ihr zu tun haben. Er erzählt allen, dass sie gestorben ist. Im Kloster kommt Anthony zur Welt. Wie die anderen jungen, hart arbeitenden Mütter, darf sie ihr Kind eine Stunde am Tag sehen. Die glücklichste Stunde des Tages. Doch dann kommt der Tag an dem Anthony adoptiert wird. Für Philomena bricht die Welt zusammen und es vergeht nicht ein Tag, an dem sie nicht an ihn denkt. Zerissen zwischen der Sünde des Fleisches und der Sünde des Lügens zerbricht 50 Jahre später die Fassade und sie erzählt ihrer Tochter ihre Geschichte. Durch Zufall lernt diese den Journalisten Martin Sixsmith kennen, der durch ein nicht zu widerrufendes Missverständnis arbeitslos geworden ist. Um der Langeweile zu entfliehen, nimmt er sich Zeit für diese “Human-Interest-Story”, die ihn eigentlich nicht interessiert. Zusammen machen sich Martin und Philomena auf die Suche nach Anthony und entdecken dabei Dinge, die wohl nie entdeckt werden sollten.

Philomena ist voller Witz, Humor und Traurigkeit. Dabei ist er nie schwermütig oder kitschig, was vor allem an Philomenas Charakter liegt. Sie nimmt kein Blatt vor den Mund und nennt die Dinge beim Namen. Dem verbitterten Martin Sixsmith kann man zuschauen, wie er zunehmend Interesse an der Story entwickelt, die er gar nicht schreiben wollte und seine harte Schale immer mehr auftaut. Philomena ist ein angenehmer Film mit hingebungsvollen Schauspielern. Judi Denchs Können verleiht dem Film Tiefe und Substanz. Die Tatsache, dass der Film auf einer wahren Begebenheit beruht, macht es erstaunlich, dass er nicht bedrückend oder melancholisch ist. Die Thematik ist bestimmt nicht für jedermann, aber mir hat Philomena gut gefallen.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s