Blackfish

Trailer

Im Februar 2010 geht in der Notrufzentrale von Orlando, Florida ein Anruf ein. Ein Wal hat einen der Trainer in Sea World gegessen.

Im Dokumentarfilm Blackfish geht es um die Hintergründe, die wahrscheinlich dazu führten, dass Orca Tilikum die Sea World Trainerin Dawn Brancheau angegriffen und dabei tödlich verletzt hat. Außerdem wird die Frage gestellt, ob etwas hätte anders gemacht werden können, ob das Unglück hätte verhindert werden können. Dabei werden sowohl ehemalige Sea World Trainer als auch Experten und weitere Beteiligte befragt. Man erfährt wie Orcas in der Wildnis leben, und dass nicht bekannt ist, dass ein frei lebender Orca je einen Menschen angegriffen hat. Außerdem wird durch Augenzeugenberichte gezeigt, auf welch grausame Art und Weise Tilikum in Gefangenschaft geriet und wie sich sein Leben von dort an entwickelte bis es zu dem tragischen Ereignis kam.

Nach und nach setzt sich ein Bild zusammen und jedes Interview, jeder Kommentar ist ein neues Puzzleteil. Am Ende bleibt die grundlegende Frage, ob und unter welchen Bedingungen der Mensch überhaupt ein Tier einsperren sollte.

Leider wollte sich kein Sea World Sprecher zu dem Film äußern, daher wird auf Filmmaterial zurückgegriffen. Ein ausführliches Interview hätte bestimmt zu noch höherer Objektivität des Films beigetragen.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s